THE TIRE COLOGNE 2018 – Spannende Neuerungen für ATBAS DEPOT

Vom 29.05. bis 01.06.2018 dreht sich bei der Kölnmesse alles um das Thema Räder und Reifen. Bei der neuen Leitmesse der internationalen Reifenbranche THE TIRE COLOGNE ist der Name auch Programm: Vier Tage lang stellen Reifen-, Räder- und Autoservicespezialisten aus aller Welt in der Domstadt Ihre Produkte sowie neueste Entwicklungen vor.

Auch wir von ATBAS sind mit dabei und präsentieren auf dem fünftgrößten Messeareal der Welt unser Profisystem für die Rädereinlagerung ATBAS DEPOT. Neben den bewährten Funktionen, wie dem eingebauten Reifenvertriebswerkzeug und der scannerbasierten Einlagerung, stellen wir in Köln neueste Entwicklungen, wie etwa das vernetzte Räderlager, vor.

Seien Sie gespannt auf weitere innovative Überraschungen in Sachen Räderdatenerfassung und besuchen Sie uns auf der
THE TIRE COLOGNE in Halle 8, Stand A-037.

1000. ATBAS-Kunde ist Mercedes-Benz-Autohaus

Neckarsulm. Nicht schlecht staunten die Mitarbeiter des AssenheimerMulfinger-Betriebs in Neckarsulm als während der laufenden ATBAS-Schulung plötzlich ein unangemeldeter Gast in der Tür stand. Der überraschende Besucher war ATBAS-Geschäftsführer Sylvio Röthig. Grund seiner Stippvisite war, dass die Betriebsstätte Neckarsulm der AssenheimerMulfinger-Gruppe das mittlerweile 1000. Autohaus ist, das Teilelogistik- und Rädereinlagerungslösungen aus dem Hause ATBAS nutzt. Da ließ es sich Sylvio Röthig nicht nehmen, persönlich beim Rollout von ATBAS NET vorbeizuschauen und Glückwünsche sowie ein kleines Präsent mit Spezialitäten aus Dresden zu überbringen, wo ATBAS bereits seit der Gründung vor mehr als 17 Jahren seinen Sitz hat. „Inzwischen setzen immer mehr Autohäuser der Marke Mercedes-Benz auf die Optimierung ihrer Serviceprozesse mit ATBAS-Produkten“, so Sylvio Röthig bei der Übergabe. „Dass unser 1000. Kunde nun auch ein Mercedes-Autohaus ist, freut mich ganz besonders.“ Sichtlich erfreut nahm Jörg Krueger, Leiter Teile und Zubehör der AssenheimerMulfinger-Gruppe, das Präsent entgegen. „Ich finde es toll, dass uns ATBAS gleich zu Beginn unserer Zusammenarbeit auf diese Weise überrascht“, so Jörg Krueger lachend. Weiter sagte er: „Wir sind glücklich, mit ATBAS NET eine Software gefunden zu haben, die unsere Autohausgruppe im Teilebereich vernetzt, unsere Servicequalität steigert und gleichzeitig die Kosten für unsere Ersatzteileabwicklung senkt.“ Natürlich muss sich die neue Software im Autohaus-Alltag erst einmal einspielen. Ständige professionelle Unterstützung erfährt AssenheimerMulfinger hierbei durch den ATBAS-Support. Klaus Kolbe, ATBAS-Projektleiter für das Rollout, fügt hinzu: „Wenn die Handhabung von ATBAS NET in 1-2 Wochen in Fleisch und Blut übergegangen ist, wird auch der Zeitbedarf für die Auftragsvorbereitung im Vergleich zu vorher drastisch sinken.“ Diese Aussichten stimmen insbesondere Thomas Meier, Leiter Service Nutzfahrzeuge, optimistisch: „Ich bin überzeugt, dass wir mit ATBAS NET die richtige Wahl getroffen haben und für die in Zukunft stetig steigenden Anforderungen im Service bestens gewappnet sind.“ Dem würden sich die übrigen 999 ATBAS-Kunden sicherlich überzeugt anschließen.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Florian Zimmermann (ATBAS-Rollout), Klaus Kolbe (ATBAS-Rollout), Jörg Krueger (Teile- und Zubehör-Leiter AssenheimerMulfinger), Sylvio Röthig (Geschäftsführer ATBAS), Michael Werner (Teamleiter IT AssenheimerMulfinger), Sebastian Brand (Teamleiter Teile und Zubehör AssenheimerMulfinger), Thomas Meier (Leiter Service Nutzfahrzeuge AssenheimerMulfinger)

ATBAS auf Mercedes-Benz-Servicepartnertagung 2017

Erstmalig präsentiert sich ATBAS in diesem Jahr zur Mercedes-Benz-Servicepartnertagung 2017 im Maritim Hotel Berlin. Vom 15.02. bis zum 17.02.2017 finden Sie uns auf der Infobörse, Stand 4.8 direkt neben unserem Partner aubex. Gemeinsam zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Ersatzteilebeschaffung, Ihre Rädereinlagerung und die damit verbundenen Informationsprozesse optimal und kostensparend gestalten. Die Warenannahme per Scanner und die scannergestützte Rädereinlagerung werden wir vor Ort live demonstrieren.

Wissenswerte und nützliche Fakten rund um die Themen Serviceprozess und Servicequalität erfahren Sie von Alexander Jenkes in seinem Vortrag „Optimierung der Servicequalität bei Ersatzteilebeschaffung und Rädereinlagerung“ am 16.02. um 18:30 Uhr im Salon 3 „Rom“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ATBAS DEPOT und 4WHEELS setzen neue Standards in Sachen Rädereinlagerung

Zu Beginn des neuen Jahres gibt es aus dem Hause ATBAS Innovatives in Sachen Rädereinlagerung: Nutzen Sie von nun an die Vorteile unseres beliebten Rädereinlagerungssystems ATBAS DEPOT auch bei Einlagerung mit 4WHEELS!

ATBAS DEPOT wurde hierzu mit einer Datenschnittstelle zum Einlagerungsdienstleister 4WHEELS ausgerüstet, die ab sofort zur Verfügung steht. Damit wird Ihr bei 4WHEELS eingelagerter Räderbestand in ATBAS DEPOT voll integriert. ATBAS DEPOT ist dabei ein vollwertiges Frontend für die 4WHEELS-Logistik. Die zusätzliche Informationseingabe und Bedienung über IRIS entfällt.

Ihre Vorteile:

  • Fordern Sie bei 4WHEELS eingelagerte Räder direkt aus ATBAS DEPOT heraus an
  • Melden Sie Rollregale blitzschnell per Scanner zur Abholung an
  • Suchen Sie nie wieder Radsätze
  • ATBAS DEPOT verrät Ihnen in Echtzeit, in welchem Rollregal sich ein Radsatz befindet
  • Bevorraten Sie sich präzise und treffsicher mit neuen Reifen
  • ATBAS DEPOT bietet Ihnen hierzu umfangreiche Funktionen zur Datenauswertung
  • Kurbeln Sie Ihren Reifenabsatz an
  • Erstellen Sie professionelle Reifenangebote mit den von 4WHEELS erfassten Räderdaten
  • ATBAS DEPOT informiert Sie automatisch über neu eingetroffene Neuwagenpakete

 

Dabei bleibt es ganz Ihnen überlassen, ob Sie Ihren kompletten Kundenräderbestand bei 4WHEELS einlagern oder nur einen Teil. Ganz gleich also ob Sie im eigenen Hause einlagern, extern bei 4WHEELS oder zentral in der Gruppe – ATBAS DEPOT ist für Sie die perfekte Software in Sachen Rädereinlagerung.

Hier finden Sie weitere Infos zu ATBAS DEPOT und zur 4WHEELS-Schnittstelle.

Ihre Rädereinlagerungsspezialisten von ATBAS

Kontakt:
vertrieb@atbas.de
Tel. +49 351 404252-0

ATBAS auf der automechanika 2016

Von Dienstag bis Samstag trifft sich die Automobilwirtschaft zu ihrer weltweit größten Fachmesse in Frankfurt. Wir sind mit von der Partie und zeigen gemeinsam mit unserem Partner Hänel Büro- und Lagersysteme wie ATBAS die Liftsysteme von Hänel ansteuert, für kompromisslose Transparenz und 50% Zeitersparnis bei der Teileabwicklung sorgt und zudem die Kapitalbindung im Teiledienst senkt.

Sie finden uns vom 13. – 15. September auf dem Stand unseres Partners Hänel Büro- und Lagersysteme in Halle 9, Stand F 19. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessante Gespräche!

Wer kennt jemanden, der jemanden kennt?

Zur Verstärkung unserer Vertriebsabteilung suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Außendienstmitarbeiter/in.

Für die zu besetzende Stelle setzen wir hohe Kundenorientierung, Teamfähigkeit, ein sympathisches Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Reisebereitschaft voraus. Von Vorteil sind zudem eine mehrjährige Berufserfahrung in der Automobilbranche, vorzugsweise im Teile- oder Kundendienst sowie Erfahrungen im Bereich Schulung, Präsentation und Vertrieb. Nähere Infos zur Stelle finden Sie auf unserer Jobseite.

Wenn Sie Interesse haben unser sympathisches Team zu verstärken oder jemanden kennen, der sich für diesen Job interessieren könnte, dann schreiben Sie uns per Email unter info@atbas.de.